Alois Dahn Rotwein 2007 Spätlese trocken

von Alois Dahn

DIE Spätburgunder-Entdeckung im Rheingau. Beeindruckend, wie vielschichtig der Wein ist. Unbedingte Kaufempfehlung!
 

Verfügbarkeit: Ausverkauft

8,90 €
11,50 € (UVP)
*
Sie sparen 2,60 € (23%)
11,87 €/L

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Ab 12 Flaschen versandkostenfrei innerhalb Deutschland!

/

Charakteristik

Neben zartfruchtigen, individuellen Rieslingen ist das Steckenpferd von Michael Dahn, der ganz Rheingau untypisch über 50% seiner Rebfläche mit roten Sorten bestockt hat, der Spätburgunder. Und meine Güte, was für welche. Um mit den ganz Großen auf Augenhöhe mitzuspielen fehlt hier und da nur noch etwas mehr Extrakt und Finesse, aber das Allerwichtigste haben die Dahn’schen Spätburgunder schon: Eine brilliante Frucht und einen Schwindel erregend souveränen Umgang mit dem Holzausbau. Das Holz stützt und begleitet, drängt sich aber nicht in den Vordergrund. Nie. Sondern vermählt sich vielmehr mit der Frucht zu schönen Schokoladen- und Kaffeeröstaromen. Aufgrund dieser Tatsache zähle ich ab sofort die Rotweine dieses Insiderweingutes zu meinen persönlichen Entdeckungen des Jahres. Vergleichen Sie diesen Spätburgunder, der jetzt trinkbar ist und sich in den nächsten 3-5 Jahren noch weiter zum Guten entwickeln wird, mit den Spätburgundern von Breuer, Becker und Kesseler.

Steckbrief

Artikelnummer 23DAH0804-1
Lieferzeit 2-3 Tage
Weinart Rotwein
Rebsorte Spätburgunder
Jahrgang 2011
Wein Qualität QbA
Ausbaustufe trocken
Lage Nein
Anbauort Nein
Inhalt 750ml
Verschlussart Nein
Säuregehalt Nein
Alkoholgehalt 12,3% vol
Restzucker Nein

Über das Weingut Alois Dahn

Das Weingut Alois Dahn ist ein echter Geheimtipp. Außerhalb des Rhein-Main-Gebietes noch nahezu unbekannt, produziert man in diesem stilechten 7ha Familienbetrieb authentische, filigrane und zartduftige Rieslinge, die sich erfolgreich dem fruchtbombigen Massentrend widersetzen sowie richtig finessenreiche Spätburgunder. Vor allem diese verdienen Ihr uneingeschränktes Interesse: Bis auf wenige Millimeter reichen diese nämlich an so manchen renommierten Erzeuger heran – und das zu einem Bruchteil des Preises. Besonders gekonnt beherrscht Kellermeister Michael Dahn den behutsamen, Aroma integrativen Umgang mit dem Barrique und verdient hierfür besondere Anerkennung. Abgerundet wird das Portfolio von einigen hochinteressanten Weinen wie dem St. Laurent oder dem Kerner, die beweisen, dass man es versteht, innovative Weine zu kreieren, die dem Kunden auf den Leib geschnitten sind.
mehr über dieses Weingut lesen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten