Chat Sauvage Rüdesheimer Drachenstein Pinot Noir 2012

von Chat Sauvage

Spitzen-Pinot! Ein beeindruckender Vertreter seiner Art, trocken, geschmeidig, von feinen Röstaromen und mineralischer Würze geprägt und von einer feinen Säurestruktur komplementiert.
 

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Only 14 left

45,01 €
*
60,00 €/L

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Ab 12 Flaschen versandkostenfrei innerhalb Deutschland!

Rüdesheimer Drachenstein Pinot Noir 2012

Charakteristik

Ein unglaublich komplexer Spätburgunder mit einer brillianten Cassis-Note strahlt einem aus dem Glas entgegen. Beeindruckend, wie der Newcomer Chat Sauvage nach nur wenigen Jahren solche Weine auf die Flasche zu füllen in der Lage ist. Wie alle Rotweine aus der Kollektion, so ist auch dieser ein seriöser Vertreter seiner Art, trocken, geschmeidig, von jugendlichen Röstaromen geprägt und von einer feinen Säurestruktur komplementiert. Eine Mischung aus Rheingauer Lagenkompetenz und kompromisslos burgundischer Stilistik. Hut ab! Und so schmeckt der Wein en detail: duftet nach Bitterschokolade, Mineralik, ätherisch, Kräuter, Würzig, Cassis. Am Gaumen sehr komplex, kompakt, griffig, elegant, passend. Herrlicher Biss, leicht kerniges Tannin, genau richtig, groß.

Steckbrief

Artikelnummer 27CHA1308
Lieferzeit 2-3 Tage
Weinart Rotwein
Rebsorte Spätburgunder
Jahrgang 2012
Wein Qualität QbA
Ausbaustufe trocken
Lage Nein
Anbauort Rüdesheim
Inhalt 750ml
Verschlussart Nein
Säuregehalt Nein
Alkoholgehalt 12,5% vol
Restzucker Nein

Über das Weingut Chat Sauvage

Eines der spannendsten Weingüter im gesamten Rheingau, dessen Entstehung sich wie ein Märchen liest: Ein wohlhabender Hamburger Bauunternehmer liebt Chardonnays und Pinot Noirs aus dem Burgund, kauft sich ein Weingut und Topplagen ausgerechnet im Rheingau, heuert ein junges, kompetentes Team an und hievt in Johannisberg ein hochmodernes Weingut aus der Taufe. Der Chardonnay „Clos de Schulz“ braucht den Vergleich mit seinen Vettern aus dem Burgund wahrlich nicht zu scheuen, und auch wenn die „Fachwelt“ noch verhalten reagiert (warum schiesst dieses Weingut z.B. nicht einfach mal auf 3 Sterne/Trauben hoch?), so wird beim Verkosten der Spätburgunder klar, dass sich hier höchst individuelle und komplexe Spätburgunder anschicken, eine tragende Rolle auf der heimischen Rotweinbühne zu spielen. Großes Kompliment und eine unbedingte Kaufempfehlung an alle Burgund-Fans - und nicht nur die!
mehr über dieses Weingut lesen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten