Jakob Jung Erbacher Siegelsberg Riesling Erstes Gewächs 2009

von Jakob Jung

Die Eignung des Bodens (Lehm, Ton) für die Herstellung von Ziegeln könnte den Namen geprägt haben. Ein kräftiger, rassiger Riesling aus einer spannenden Erbacher Lage.
 

Verfügbarkeit: Ausverkauft

22,90 €
*
30,53 €/L

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Ab 12 Flaschen versandkostenfrei innerhalb Deutschland!

Jakob Jung Erbacher Siegelsberg Riesling Erstes Gewächs

Video von der Weinverkostung

You need Flash player 8+ and JavaScript enabled to view this video.
Alexander Jung präsentiert Ihnen den Jakob Jung Erbacher Siegelsberg Riesling Erstes Gewächs
 

Charakteristik

Zum Lagennamen: Es gibt unterschiedliche Ableitungen. So kann er beispielsweise von einem frühen Kaufabschluss (gesiegelter Vertrag) oder vom Salomonsiegel einer mit Maiglöckchen verwandten Pflanze herstammen. Wahrscheinlicher ist die Herkunft von einem Personennamen: 1393 (Stiftungsurkunde des Elisabethen-Altars in Kiedrich) wird ein Bäcker (Pistor) Sigelo aus Eltville genannt. Auch die Eignung des Bodens (Lehm, Ton) für die Herstellung von Ziegeln könnte den Namen geprägt haben. Der Siegelsberg wird auch immer als der kleine Bruder des Marcobrunns bezeichnet. Ein kräftiger, rassiger Riesling aus einer spannenden Erbacher Lage. Probieren Sie auch das Erbacher Steinmorgen Riesling Erstes Gewächs aus gleichem Hause!

Steckbrief

Artikelnummer 08JJU0805
Lieferzeit 2-3 Tage
Weinart Weisswein
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2009
Wein Qualität Erstes Gewächs
Ausbaustufe trocken
Lage Erbacher Siegelsberg
Anbauort Erbach
Inhalt 750ml
Verschlussart Nein
Säuregehalt Nein
Alkoholgehalt 12% vol
Restzucker Nein

Über das Weingut Jakob Jung

So authentisch und sympathisch wie die Macher der Weine sind die Weine selbst. In diesem Familienbetrieb steckt Leidenschaft, Einsatzbereitschaft gepaart mit unbändiger Lebensfreude. Die Weine sind ebenso hochklassig wie einfach gut trinkbar, immer fruchtbetont und immer unverwechselbar Rheingau, sie wirken nicht gemacht oder gestylt, sondern zeugen in Ihrer zugänglichen Art von feiner Winzerkunst. Von den Weißweinen möchte man eigentlich gar keinen besonders herausheben – schon gar nicht den feinen Erbacher Steinmorgen Riesling Kabinett trocken oder gar das ungemein lebendige Erste Gewächs aus selber Lage - sondern vielmehr darauf hinweisen, dass man auch die Rotweine unbedingt einmal probiert haben sollte. Es ist ungewiß, ob man im ganzen Rheingau einen besseren Spätburgunder deutlich unter 10€ findet als den Erbacher Michelmark Spätburgunder Rotwein trocken!
mehr über dieses Weingut lesen

Weitere interessante Weine von diesem Weingut

Zeige mir alle Weine von diesem Weingut
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten