Jakob Jung Erbacher Hohenrain Riesling Großes Gewächs 2013

von Jakob Jung

Das Große Gewächs zeigt schon in der Nase Berauschendes: Gelbfruchtige Aromen erheben sich aus dem Glas, reife Birnen, Mirabellen. Kandierte Aprikose und Mango brillieren, von komplexen Kräuternuancen kontrastiert.
 

Verfügbarkeit: Ausverkauft

20,40 €
*
27,20 €/L

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Ab 12 Flaschen versandkostenfrei innerhalb Deutschland!

Jakob Jung Erbacher Hohenrain Riesling Erstes Gewächs 2010

Charakteristik

Als Rain bezeichnet man landläufig die Grenze zwischen zwei Fluren oder auch der Abhang am Rande einer Flur. Neigungswinkel und somit optimale Sonneneinstrahlung garantiert! Diese exzellente Lage in Erbach erbringt durch die Hand von Jakob Jung einen Wein mit Glanz und Glorie. Das Große Gewächs zeigt schon in der Nase Berauschendes: Gelbfruchtige Aromen erheben sich aus dem Glas, reife Birnen, Mirabellen. Kandierte Aprikose und Mango brillieren, von komplexen Kräuternuancen kontrastiert. Der Wein ist sehr präsent und voll am Gaumen, ohne dabei an Eleganz oder Schlankheit einzubüßen. Die schmelzige Frucht wird durch karamellige Töne ergänzt, von würziger Mineralität untermalt und von spritziger Säure verfeinert. Frisch und jung ist dieser Tropfen mit beeindruckender Länge ausgestattet. Trockener Rheingau Riesling-Genuss auf internationalem Topp-Niveau!

Steckbrief

Artikelnummer 08JJU1013
Lieferzeit 2-3 Tage
Weinart Weisswein
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2010
Wein Qualität Erstes Gewächs
Ausbaustufe trocken
Lage Nein
Anbauort Nein
Inhalt 750ml
Verschlussart Nein
Säuregehalt Nein
Alkoholgehalt 12% vol
Restzucker Nein

Über das Weingut Jakob Jung

So authentisch und sympathisch wie die Macher der Weine sind die Weine selbst. In diesem Familienbetrieb steckt Leidenschaft, Einsatzbereitschaft gepaart mit unbändiger Lebensfreude. Die Weine sind ebenso hochklassig wie einfach gut trinkbar, immer fruchtbetont und immer unverwechselbar Rheingau, sie wirken nicht gemacht oder gestylt, sondern zeugen in Ihrer zugänglichen Art von feiner Winzerkunst. Von den Weißweinen möchte man eigentlich gar keinen besonders herausheben – schon gar nicht den feinen Erbacher Steinmorgen Riesling Kabinett trocken oder gar das ungemein lebendige Erste Gewächs aus selber Lage - sondern vielmehr darauf hinweisen, dass man auch die Rotweine unbedingt einmal probiert haben sollte. Es ist ungewiß, ob man im ganzen Rheingau einen besseren Spätburgunder deutlich unter 10€ findet als den Erbacher Michelmark Spätburgunder Rotwein trocken!
mehr über dieses Weingut lesen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten