Jost Weissburgunder trocken 2011

von Jost

Um im Rheingau neben erstklassigen Rieslingen auch ebenso gute Weißburgunder zu finden, muss man lange suchen. Oder man probiert sich an diesem akzentuiert anderen Weißen Burgunder von Toni Jost.
 

Verfügbarkeit: Ausverkauft

8,90 €
*
11,87 €/L

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Ab 12 Flaschen versandkostenfrei innerhalb Deutschland!

Weissburgunder trocken 2011

Charakteristik

Um im Rheingau neben erstklassigen Rieslingen auch ebenso gute Weißburgunder zu finden, muss man lange suchen. Oder man probiert sich an diesem akzentuiert anderen Weißen Burgunder von Toni Jost. Anders weil: Er ist eben kein Riesling-Abklatsch, sondern kann in puncto Souveränität und Eigenständigkeit mit den Marktführern, den Pfälzern und Rheinhessen, mithalten. Konkret heisst das, wir begegnen einem saftigen, herzhaften Wein mit allerlei heimischen Fruchtaromen à la roter Apfel und Mirabelle. Eine schöne Zitrusfrische zieht sich durch den gesamten Wein. Am Gaumen präsentiert sich der Wein überaus offenherzig, harmonisch, ohne fad zu wirken. Dies ist das Spannungsfeld eines typischen Weißburgunders! Im Abgang finden wir die feine nussige Würze, die ihn so stark macht.

Steckbrief

Artikelnummer 36JST1102
Lieferzeit 2-3 Tage
Weinart Weisswein
Rebsorte Weißburgunder
Jahrgang 2011
Wein Qualität QbA
Ausbaustufe trocken
Lage Nein
Anbauort Nein
Inhalt 750ml
Verschlussart Nein
Säuregehalt Nein
Alkoholgehalt 12% vol
Restzucker Nein

Über das Weingut Jost

Weingut Jost aus Bacharach ist mit Topplagen im Mittelrheintal - aber eben auch im mittleren Rheingau- ein hochinteressanter Betrieb, ausgestattet mit viel Erfahrung und Tradition. Bei der Weinwelt Rheingau konzentrieren wir uns ganz auf ihre Rheingauer Gewächse und betrachten sie als große Bereicherung; auch im Rotweinbereich leistet man Erstaunliches! Charaktervolle Weine sind geprägt von ihrer Herkunft; sie stammen aus Lagen, die vom Boden und Mikroklima her einzigartig sind. Diese Besonderheiten des „Terroirs“ herauszuarbeiten, ist die Aufgabe des Winzers. Das wichtigste Werkzeug dafür sind geringe Erträge. Erst in der Konzentration wird die Struktur authentischer Weine deutlich, spiegelt der Wein im Glas die Einzigartigkeit seiner Herkunft wider. Hohe Erträge nivellieren die feinen Unterschiede, machen die Weine gesichtslos. Die Arbeit im Keller ist dann nur noch geprägt von dem Bemühen, das Potential an Charakter und Einzigartigkeit zu bewahren, was im Weinberg herangewachsen ist. Nur so entsteht ein eigenständiger, unverwechselbarer Wein, das Gegenteil von einem anonymen Produkt, das ein „Weinmacher“ auf Grund von Marktanalysen einem aktuellen Publikumsgeschmack entsprechend designed hat.
mehr über dieses Weingut lesen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten