Molitor (Zeige mir alle Weine von diesem Weingut)

In unmittelbarer Nähe zum berühmten Kloster Eberbacher Steinberg, außerhalb der Ortschaft Hattenheim in Rufreichweite zu jenen von Mönchen in mühseliger Handarbeit mit einer kilometerlangen Natursteinmauer eingefriedeten Rebhängen liegt es, das Anwesen von Weingut Karl Molitor. Hier verbindet sich handwerkliche Winzerkunst mit Leidenschaft, hier bereitet man moderne Weine im Windschatten der großen Rheingauer Weinbautradition.
Preis Niveau
€ €

Über Molitor

Ort Hattenheim
Gründungsjahr 1900
Geschäftsführer Karl Molitor
Flächengröße 14 Hektar
In unmittelbarer Nähe zum berühmten Kloster Eberbacher Steinberg, außerhalb der Ortschaft Hattenheim in Rufreichweite zu jenen von Mönchen in mühseliger Handarbeit mit einer kilometerlangen Natursteinmauer eingefriedeten Rebhängen liegt es, das Anwesen von Weingut Karl Molitor. Hier verbindet sich handwerkliche Winzerkunst mit Leidenschaft, hier bereitet man moderne Weine im Windschatten der großen Rheingauer Weinbautradition. Ungeachtet einschlägiger Wein-Guides und Weinkritiker weiß man in diesem seit über 100 Jahren aktiven Familienbetrieb um die eigene Stärke, Rieslinge und Spätburgunder zu kreieren, welche den Kunden auf den Leib geschneidert sind: harmonisch trocken, intensiv fruchtig, wunderbar solo zu genießen oder aber als Bereicherung zu hochwertigen Menüs. Mit 14 Hektar Rebfläche verfügt man über genau die Größe, die man stemmen kann; wo der Winzer noch jeden Rebstock persönlich kennt und im Keller exakt weiß, welches Fass welcher Pflege bedarf. Mittels systematischer Ertragsreduzierung und umweltschonender Bewirtschaftung verfolgt man das Ziel, höchstmögliche Qualitäten zu ernten, um charaktervolle, unverwechselbare Weine zu erzeugen, immer mit der Devise, dass guter Wein aus
dem Weinberg, und nicht aus dem Keller stammt. Zahlreiche Auszeichnungen der letzten Jahre sind Ansporn, diesen Weg konsequent fortzuführen. So erhielt man u.a. zum vierten Mal in Folge den Staatsehrenpreis, sowie unzählige Gold- und Silbermedaillen als Anerkennung für das hohe Leistungsvermögen der Weine. Im Zentrum der bodenständigen, sympathischen Winzerphilosophie steht jedoch, was den Kunden schmeckt und nicht den Weinkritikern. Beachtlich sind auch die bodenständigen Preise und die nachvollziehbare Steigerung innerhalb der hauseigenen Qualitätspyramide. Transparenz wird großgeschrieben. Neben glasklaren, trockenen Rieslingen und würzigen Spätburgundern versteht man sich auch auf feinherbe Weine, die mit einem attraktiven Süße-Säurespiel stellvertretend für die Stärke Rheingauer Weine an sich stehen. Und das schmeckt man.
attention Zeige mir alle Weine von Molitor
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten