Peter Jakob Kühn Quarzit Riesling trocken 2010

von Peter Jakob Kühn

Im „Quarzit“ kommt der Stil Kühns voll zum tragen. Keine Kompromisse an Trends. Jhg.2010
 

Verfügbarkeit: Ausverkauft

11,80 €
14,70 € (UVP)
*
Sie sparen 2,90 € (20%)
15,73 €/L

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Ab 12 Flaschen versandkostenfrei innerhalb Deutschland!

/

Video von der Weinverkostung

You need Flash player 8+ and JavaScript enabled to view this video.
Peter Jakob & Angela Kühn präsentieren Ihnen den Peter Jakob Kühn Quarzit Riesling trocken
 

Charakteristik

Der Kühn Quarzit ist ein Riesling, der seinen Ursprung in verschiedenen Weinbergen im Oestricher Doosberg hat. Im Boden finden wir humosen und teilweise etwas tonigen Lößlehm, der von grauem Quarzit durchzogen wird. Die Wasserführung im Doosberg ist optimal. In früheren Zeiten wurde das Wasser sogar in Brunnen gefasst. Der Quarzit ist ein typischer Riesling aus dieser Lage: kraftvoll und dicht spiegelt er mit seiner ausgeprägt mineralischen Struktur den Boden wider, auf dem er gewachsen ist. Er ist fordernd und vielschichtig. Durch seine kraftvolle Textur eignet er sich hervorragend als Begleiter für kurzgebratenes Fleisch oder Fisch. Die ideale Interpretation eines knackigen Rheingauer Rieslings mit Bodentypizität. Jahrgang 2010

Steckbrief

Artikelnummer 07PJK0802-S10
Lieferzeit 2-3 Tage
Weinart Weisswein
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2011
Wein Qualität QbA
Ausbaustufe trocken
Lage Nein
Anbauort Nein
Inhalt 750ml
Verschlussart Nein
Säuregehalt 6,9 g/L
Alkoholgehalt 12% vol
Restzucker 4,2 g/L

Über das Weingut Peter Jakob Kühn

Deutschlands Nr. 1 Biodynamiker - ganzjährige Begrünung, keine Herbizide im Weinberg, vergrabene Kuhhörner bei Vollmond und der Dung exotischer Zootiere: Über die Weine von Peter Kühn wurde von fachlicher Seite bereits viel Richtiges und Wichtiges gesagt. Manches Mal wurden sie auf einen Sockel gehoben, ein anderes Mal glühend verworfen. Spontanvergärung und Weinbereitung wie zu Zeiten der Römer ist hier Programm. Man möchte wieder die bezaubernde Trinkbarkeit der Weine in den Vordergrund stellen. Kühn-Weine sind anders, ja, aber Sie sind Rieslinge – und was für welche! Über einen erfrischenden Jacobus oder einen mineralischen Quarzit kann man sich dem Stil des Winzers unkompliziert nähern, um so vielleicht nach und nach die Ursprünglichkeit der Weine zu entdecken – und sie als köstliche Bereicherung schätzen zu lernen!
mehr über dieses Weingut lesen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten