Querbach Hallgarten Schönhell Riesling trocken 2009

von Querbach

Flachgründiger Kiesboden mit schweren Lößlehmbeimengungen. Ein stoffiger Wein mit viel Körper und Frucht in Kombination mit einer leichten, verspielten Mineralität.
 

Verfügbarkeit: Ausverkauft

7,90 €
10,15 € (UVP)
*
Sie sparen 2,25 € (22%)
10,53 €/L

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Ab 12 Flaschen versandkostenfrei innerhalb Deutschland!

Querbach Hallgarten Schönhell Riesling trocken

Video von der Weinverkostung

You need Flash player 8+ and JavaScript enabled to view this video.
Peter Querbach präsentiert Ihnen den Querbach Hallgarten Schönhell Riesling trocken
 

Charakteristik

„Eindringliche Frucht, Zitrus; würzig, herrlich saftig, kraftvoll, rassig, sehr präzise, mineralisch, nachhaltig.“ –Eichelmann Zur Lage: Der Lagenname leitet sich aus dem Altdeutschen „die schöne Halde“ ab. Die Böden reichen von flachgründigen Kiesböden bis zu schweren Lößlehmen. Je nach Standort findet man stoffige Weine mit viel Körper und Frucht, bis hin zu leichteren verspielten mineralischen Typen. Ein weiterer köstlicher Wein aus dem sehr guten Sortiment von Winzerkompetenz Peter Querbach! Die Lage hat es verstanden Ihr Interesse zu wecken? Dann probieren Sie doch auch mal den Riesling Kabinett trocken von Weingut Fred Prinz, der Parzellen in selber Lage hat!

Steckbrief

Artikelnummer 01QUE0704
Lieferzeit 2-3 Tage
Weinart Weisswein
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2009
Wein Qualität QbA
Ausbaustufe trocken
Lage Hallgartener Schönhell
Anbauort Hallgarten
Inhalt 750ml
Verschlussart Nein
Säuregehalt Nein
Alkoholgehalt 12% vol
Restzucker Nein

Über das Weingut Querbach

Ein kleiner Winzerbetrieb mit gerade einmal 10 Hektarn Ertragsfläche, der sich in den letzten Jahren klammheimlich in den Kreis der Rheingauer Top-Erzeuger vorgearbeitet hat. Sein Sortiment ist übersichtlich und modern gestaltet, die Weine sind klar, würzig und überzeugend. Die Würze und fein-melonig-exotische Nase stammt aus behutsamem Einsatz von wilden Weinberghefen. Das gefeierte Doosberg Erste Gewächs ist mit Sicherheit eines der schwer aufzuspürenden Preis-Genuss-Wunder des Rheingaus. Gemäß der unbeugsamen Philosophie von Peter Querbach kommen die Weine erst dann auf den Markt, wenn sie seiner Meinung nach trinkreif sind, weswegen die Weine dem marktüblichen Jahrgang stets 1-2 Jahre hinterher sind. Beachtlich: Dennoch wirken sie nicht weniger frisch und haben den „ganz Jungen“ eine besser eingebundene Säure und feincremige Aromatik voraus.
mehr über dieses Weingut lesen

Weitere interessante Weine von diesem Weingut

  1. Tradition Riesling 2015
    Erfahren Sie mehr
    6,90 €
    12,50 € (UVP)
    *
    9,20 €/L
Zeige mir alle Weine von diesem Weingut
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten