Schloss Schönborn Pfaffenberger Spätlese 2007

von Schloss Schönborn

6,3ha Hattenheimer Monopollage, woraus unter anderem dieser beeindruckende fruchtige Wein entsteht. Einzigartig! Gehört zu den besten fruchtigen Spätlesen im Rheingau.
 

Verfügbarkeit: Ausverkauft

16,90 €
21,30 € (UVP)
*
Sie sparen 4,40 € (21%)
22,53 €/L

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Ab 12 Flaschen versandkostenfrei innerhalb Deutschland!

Schloss Schönborn Pfaffenberger Spätlese

Video von der Weinverkostung

You need Flash player 8+ and JavaScript enabled to view this video.
Paul Graf von Schönborn präsentiert Ihnen den Schloss Schönborn Pfaffenberger Spätlese
 

Charakteristik

Das Domänenweingut Schloss Schönborn (1349) ist eines der ältesten und größten privaten Weingüter in Deutschland. Es verfügt wie kein anderes Weingut über 50 ha in den renommiertesten Lagen des Rheingaus. Bester Weinbergbesitz verbunden mit moderner Technologie ergeben Weine von Weltruf. Am 14. November 1987 erzielte eine Flasche 1735er Johannisberger Riesling des Hattenheimer Domänenweingutes Schloss Schönborn die Rekordsumme von 53.000,00 DM. Einheitlich, kalkhaltiger, tiefgründiger Löß, zum Teil kiesig. Entwickelter Duft nach Pfirsich und Zitrusfrüchten. Gute Konzentration und elegante Säure, sehr schmelziger Nachhall. Idealer Dessertwein. Vergärung und Ausbau im Edelstahltank, temperaturgesteuerte Kaltgärung. Eichelmann: "Prägnante Frucht, Apfel, etwas getrockneter Apfel, saftig, frisch, leichte Süße, pikante Säure, sehr ausgewogen, gute Länge." Gehört zu den besten fruchtigen Spätlesen im Rheingau. Vergleichbar ist z.B. die Grünlack Spätlese von Schloss Johannisberg, die ich Ihnen hiermit ebenfalls ans Herz lege.

Steckbrief

Artikelnummer 20SSB0707
Lieferzeit 2-3 Tage
Weinart Weisswein
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2007
Wein Qualität Spätlese
Ausbaustufe lieblich
Lage Hattenheimer Pfaffenberg
Anbauort Hattenheim
Inhalt 750ml
Verschlussart Nein
Säuregehalt 7,9 g/L
Alkoholgehalt 14% vol
Restzucker 81,6 g/L

Über das Weingut Schloss Schönborn

Schloss Schönborn ist der beste Beweis für die gelungene Verbindung von Tradition und Moderne. Tradition, das bedeutet für die Weinmacher das Privileg, Trauben aus den allerbesten Lagen vinifizieren zu können. Schloss Schönborn ist im Besitz von Erste-Gewächs-Lagen quer durch den gesamten Rheingau! Moderne, das bedeutet modernste Technik, aber auch viel know-how per Hand im Weinberg, und vor allem bedeutet es ausdrucksstarke, präsente Weine, welchen der Spagat von Fruchtfülle und Lagencharakter beinahe mühelos gelingt, die lückenlos vom Gutswein Riesling trocken angefangen überzeugen. Die aktuelle Kollektion gehört zu den allerstärksten im gesamten Rheingau. Wer moderne, druckvolle und harmonische Rieslinge zu schätzen weiß, der kann sich hier einmal quer durch den gesamten Rheingau trinken!
mehr über dieses Weingut lesen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten